Kinderzahnarzt Meilen bei Zürich

Kinderzahnarzt (Feld)Meilen

Prävention / Prophylaxe

 


Nichts ist aus zahnärztlicher Sicht wichtiger als eine optimale Mundhygiene. Ohne sie sind bereits ab frühester Kindheit viele Probleme unausweichlich. Wir bieten Ihrem Kind deshalb individuell eine professionelle Zahnreinigung und Beratung an.


Hygiene: Putzen Sie Ihrem Kind ab dem ersten sichtbaren Milchzahn mit einer Bürste und Kinderzahnpasta die Zähne! Zwischen dem 5. und 6. Altersjahr soll auf eine Junior- oder Erwachsenenzahnpasta gewechselt werden. Die Zahnpasta darf nie verschluckt werden. Zusätzlich soll ab dem ersten bleibenden Zahn einmal pro Woche abends mit einem Fluorid - Gelée (z.B. Elmex® oder ParoAmin®) durch die Eltern geputzt werden. Passen Sie die Bürstengrösse dem Alter Ihres Kindes an und benutzen Sie ausschliesslich Soft - Zahnbürsten. Grundsätzlich liegt die Zahnreinigung und somit auch die Verantwortung bei den Eltern. Erst ab ca. dem 9. Geburtstag ist Ihr Kind selber fähig, die Zähne richtig zu reinigen.

Elektrische Zahnbürsten: Nicht jede elektrische Zahnbürste putzt besser als eine Handzahnbürste! Die besten Bürsten sind sog. hydro-dynamische Bürsten.

Ernährung: Beachten Sie, dass sich Ihr Kind nicht zu süss und zuckerhaltig ernährt. Versteckte Zucker sind heute in sehr vielen Lebensmitteln enthalten, so z.B. auch in Chips und Ketchup. Entscheidend zur Entstehung der Karies ist nicht die Zuckermenge, sondern die Häufigkeit des Konsums. Ausserdem: „zuckerfrei“ ist nicht gleichbedeutend mit „zahnschonend“!

Wichtige Tipps zum Putzen:

  1. Kinderzahnpasta & -zahnbürste ab erstem Milchzahn

  2. Juniorzahnpasta ab ca. 5 - 6 Jahren

  3. Fluoridgelée ab erstem bleibenden Zahn 1x/Woche

  4. selbstständiges Putzen durch Kinder erst ab ca. 9 Jahren

  5. soft Handzahnbürste oder hydro-dynamische Zahnbürste

Wichtige Tipps zur Ernährung:

  1. zuckerfrei ≠ zahnschonend! Zahnschonend:

  2. Süsses nur zum Dessert nach Hauptmahlzeiten

  3. keine Schoppen ins Bett (ausser mit Wasser)

  4. auf versteckte Zucker achten (Ketchup, Chips, etc.)

  5. ideale Zwischenmahlzeiten: Frischobst, Wasser

  6. Salz: Kochen mit fluoridiertem Salz (grün)

Hier finden Sie weitere Informationen und Merkblätter.

Links.html
Kontakt_Anfahrt.html
Downloads.html
Praxis___Team/Praxis___Team.html
Kinderzahnarzt.html
Willkommen.html

Angebot

Prävention / Prophylaxe

FAQs.html
Aktuelles.html